Arbeitnehmer; Entsendung von Arbeitnehmern nach Deutschland

Bei der Entsendung von Arbeitnehmern nach Deutschland ist das Arbeitnehmer-Entsendegesetz zu beachten. Dieses Gesetz verpflichtet sowohl Arbeitgeber mit Sitz in Deutschland als auch Arbeitgeber mit Sitz im Ausland, die Arbeitnehmer in Deutschland beschäftigen, zur Einhaltung gesetzlicher und in bestimmten Branchen tarifvertraglich geregelter Arbeitsbedingungen. Daneben treffen die Arbeitgeber weitere Pflichten.

Description

Das Arbeitnehmer-Entsendegesetz gilt für Arbeitgeber aller Branchen, soweit es sich um Arbeitsbedingungen handelt, die in Gesetzen geregelt sind. Sind die Arbeitsbedingungen in Tarifverträgen geregelt (insb. Mindestlohn, Mindesturlaub), ist das Gesetz derzeit beschränkt auf Arbeitgeber

  • der Baubranche, 
  • der Gebäudereinigung,
  • der Briefdienstleistungen,
  • des Elektrohandwerks, 
  • der Sicherheitsdienstleistungen,
  • der Bergbauspezialarbeiten auf Steinkohlebergwerken,
  • der Wäschereidienstleistungen im Objektkundengeschäft,
  • der Abfallwirtschaft einschließlich Straßenreinigung und Winterdienst sowie
  • der Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen nach dem Zweiten oder Dritten Buch Sozialgesetzbuch.

Im Ausland ansässige Arbeitgeber sind allerdings nur dann zur Einhaltung deutscher tarifvertaglicher Standards verpflichtet, wenn diese (durch eine Allgemeinverbindlicherklärung oder eine Rechtsverordnung) auch für alle entsprechenden deutschen Arbeitgeber zwingend vorgeschrieben sind. In der Pflegebranche (Altenpflege und ambulante Krankenpflege) können Arbeitgeber durch Rechtsverordnung verpflichtet werden, die von einer Kommission vorgeschlagenen Arbeitsbedingungen einzuhalten.

Zudem gibt es in der Arbeitnehmerüberlassung eine verbindliche Lohnuntergrenze, die gleichermaßen für Zeitarbeitsunternehmen mit Sitz in Deutschland wie auch für Zeitarbeitsunternehmen mit Sitz im Ausland gilt, die Zeitarbeitskräfte zur Arbeitsleistung nach Deutschland zu überlassen.

Des weiteren sind verschiedene Pflichten zu beachten, die der Kontrolle der Einhaltung der vorgeschriebenen Arbeitsbedingungen dienen, wie z. B. Meldepflichten, Arbeitszeitdokumentation. 

Weiterführende Informationen zu den maßgeblichen Arbeitsbedingungen finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie auf der Homepage der mit der Kontrolle des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes beauftragten Behörden der Zollverwaltung (siehe "Weiterführende Links").

Forms

  • Form, Bavaria-wide: Anmeldung nach § 18 Abs. 1 AEntG (Arbeitgeber)
    Attention

    This form has to be signed (manually or electronically) and sent to the responsible authority (by post, fax or secure email).

  • Form, Bavaria-wide: Anmeldung nach § 18 Abs. 3 AEntG und § 17 b AÜG (Entleiher)
    Attention

    This form has to be signed (manually or electronically) and sent to the responsible authority (by post, fax or secure email).

  • Form, Bavaria-wide: Einsatzplanung Arbeitgeber nach § 18 Abs. 1 AEntG
    Attention

    This form has to be signed (manually or electronically) and sent to the responsible authority (by post, fax or secure email).

  • Form, Bavaria-wide: Einsatzplanung Entleiher nach § 18 Abs. 3 AEntG (2010)
    Attention

    This form has to be signed (manually or electronically) and sent to the responsible authority (by post, fax or secure email).

Status: 06.03.2014

Responsible for editing: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

The legend explains the meaning of some icons used in listings on this page. If you read the page in text-only-mode, you will see a textual hint before the corresponding item (instead of the icon).
  • Link, intern
  • Link, extern (This link opens a new window.)
  • Online transactions, Bavaria-wide
  • Online transactions, locally limited
  • Form, Bavaria-wide
  • Form, locally limited
  • Prefillable Form, Bavaria-wide
  • Legal bases, Bavaria-wide
  • Legal bases, locally limited
  • Fees, Bavaria-wide
  • Fees, locally limited

Further information within this context

Bild zur Leistungsbeschreibung

Responsible for you

  • Hauptzollamt Rosenheim
    Detailed information according the authority
    Street adress Münchener Straße 51
    83022 Rosenheim
    Links to geo information
    • Show location.
    • Plan a route by car.
    • Open trip planner for public transport.
    Postal address Postfach 100354
    83003 Rosenheim
    Phone +49 (0)8031 3006-0
    Fax +49 (0)8031 3006-9911
    Write an email to the authority Email to the authority
    External link to the website of the authority Website of the authority
    Search the website of the authority for this procedure External search